Zur Abklärung einer möglichen Autismus-Diagnose gibt es spezifische Testverfahren, die von PsychologInnen und ÄrztInnen eingesetzt werden. Daneben bilden auch die Wahrnehmungen und Beobachtungen der Eltern einen wichtigen Bestandteil der Diagnostik.

Falls Sie eine Abklärung machen möchten,  wenden Sie Sich bitte an die zuständigen Stellen der Universitätsklinik Innsbruck oder an niedergelassene PsychologInnen Ihrer Wahl.

Department für Kinder- und Jugendheilkunde Innsbruck
Abteilung Neuropädiatrie

Dr. Sara Baumgartner-Sigl (Fachärztin)
Anichstraße 35, 6020 Innsbruck
Anmeldung im Sekretariat unter der Tel.Nr. +43 50 504-235 31

Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik
Ambulanz/Autismusdiagnostik

Mag. Eva Marie Zangerle 
Milser Straße 10, Haus 6, 6060 Hall in Tirol
Anmeldung im Sekretariat unter der Tel.Nr. +43 50 504-338 36

Was mache ich bei einer vorliegenden Autismus-Diagnose?

Bei vorliegender Autismus-Diagnose ist es wichtig, möglichst bald mit einer spezifischen Förderung zu beginnen.  Durch eine früh einsetzende Unterstützung können vorhandene Ressourcen optimal entwickelt und genützt werden können. 


aurea • Grabenweg 68 • SOHO 2 6020 Innsbruck • Tel. 0512/342127 • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!