Frühkindlicher Autismus

Der Beginn der Auffälligkeiten liegt VOR dem 3. Lebensjahr.

Sprache und Kommunikation: 

  • auffällige Sprachentwicklung
  • wenig bis keine kommunikative Absichten, auch kein Zeigeverhalten
  • kann Bedürfnisse nicht verständlich machen
  • fehlende Imitation
  • keine Reaktion auf eigenen Namen

Spielverhalten/ Verhaltensmuster:

  • Fixierung auf spezielle Themen oder laufendes Wiederholen
  • Stereotype Bewegungen (z.B. sich drehen, Verdrehen der Augen, Flattern/Wedeln mit Armen und Händen…)
  • Spielmaterial wird zweckentfremdet (z.B. klopfen, drehen, riechen, schlichten, sortieren, aneinanderreihen…)
  • Verweigerung von Veränderungen bzw. Vorliebe für Rituale und Routinen
  • Beschäftigung mit Teilen von Objekten

 

Sozialer Austausch:

  • Vermeiden des Blickkontakts
  • fehlende oder mangelnde Mimik und Gestik
  • wenig bis kein Interesse an anderen Menschen
  • Vermeiden des Körperkontakts

 

Zusätzliche Merkmale:

  • verändertes Schmerzempfinden und Geräuschempfinden
  • Faszination für Lichter oder sich drehende, glitzernde Objekte
  • Grob- und Feinmotorische Auffälligkeiten
  • ausgesprochen ruhig oder schreien/weinen, ohne sich beruhigen zu lassen
  • Schwierigkeiten bei Alltagstätigkeiten (Haare waschen, Nägel schneiden, schlafen, essen)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • mangelnde Gefahreneinschätzung
  • Tics
  • Selbst- und/oder Fremdaggression

aurea • Grabenweg 68 • SOHO 2 6020 Innsbruck • Tel. 0512/342127 • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!