Die Einzelförderung findet im Idealfall wöchentlich im Beisein eines Elternteils statt. Wir sehen die Eltern als Experten für ihr Kind und freuen uns über ihre Teilnahme. So können elementare Teile der Förderung nach Zuhause übertragen und weiter gefördert werden.

Für jeden jungen Menschen wird ein individueller Förderplan erstellt. Folgende Ziele stehen bei uns im Mittelpunkt:

  • Aufbau und Ausbau sozialer Kompetenzen
  • Kombination von Wahrnehmungskanälen (sehen/hören/fühlen)
  • Erwerb von Sprache bzw. der adäquate Einsatz von Sprache
  • Erwerb von Kulturtechniken wie Schreiben, Lesen und Rechnen anhand spezifischer Systeme
  • Verständnis von Regeln

Die Einzelförderung findet in einem klar vorgegeben Rahmen statt und orientiert sich am verhaltenstherapeutischen Setting. Arbeitsphasen und belohnende Spielphasen wechseln einander ab.


aurea • Grabenweg 68 • SOHO 2 6020 Innsbruck • Tel. 0512/342127 • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!